Tourismus

Reiche gute Blog-Beiträge zum Thema „Fair Reisen“ bis zum 30. September 2016 ein
Artikel
© 
Die NaturFreunde Internationale (NFI) suchen BloggerInnen, die mit ihren Beiträgen Reisende für faires Reisen sensibilisieren können: Was hast du selbst erlebt? Wie sieht dein Beitrag zu einem fairen Tourismus aus? Wie siehst du die Zukunft des Tourismus?
 Die besten Artikel werden von einer Jury aus ExpertInnen der NaturFreunde Internationale und der Reisebranche ausgewählt und mit Angabe des eigenen Blognamens auf dem „ tourism_LOG “ – der...
Pressemitteilung der NaturFreunde Internationale (NFI) zum Welt-Umwelttag am 5. Juni
Artikel
© 
1,184 Milliarden touristische Ankünfte weltweit: Die aktuellen Statistiken der Internationalen Tourismusorganisation (UNWTO) weisen ein Wachstum der internationalen Ankünfte und der touristischen Einkünfte aus. Das freut die Tourismusbranche, hat jedoch auch massive ökologische Auswirkungen auf unseren Planeten. So trägt insbesondere der Flugverkehr wesentlich zum Klimawandel bei. Die NaturFreunde Internationale fordert die Verantwortung aller...
Artikel
© 
Reisen verändern die Umwelt, die Wirtschaft, die Menschen in den bereisten Regionen und auch die Reisenden selbst. Eine nachhaltige Tourismusentwicklung kann jeder Reisende auch mit seinem eigenen Verhalten fördern. Die NaturFreunde Internationale (NFI) hat Workshops entwickelt, in denen junge Menschen Kompetenzen über nachhaltigen Tourismus im globalen Kontext erlangen. Spezielle Bildungsmaterialien geben Lehrern, Gruppenleitern und Betreuern...
Zivilgesellschaftliche Organisationen fordern Richtungsänderung im Tourismus
Artikel
Die NaturFreunde Internationale fordert in einer gemeinsamen Deklaration mit Partnerorganisationen aus aller Welt eine grundlegende Richtungsänderung im Tourismus. Fairness, Zukunftsorientierung und Verantwortung gegenüber der Umwelt und den Menschen müssen die Grundlage jeder touristischen Entwicklung sein. 2017 ist das „Internationale Jahr des Nachhaltigen Tourismus für Entwicklung“. Die Vereinten Nationen unterstreichen damit die wichtige...
Artikel
© 
Ein außergewöhnlicher Sommer liegt hinter uns. Das Corona-Virus hat Urlaubspläne durchkreuzt und der Tourismuswirtschaft zugesetzt. Die Angst vor Ansteckung ist immer noch groß und die Reisefreiheit nach wie vor eingeschränkt. Corona hat die Reisegewohnheiten verändert und ganz langsam kommt der Tourismus wieder in Schwung, nur: Wohin wird die Reise gehen? Zurück in alte Muster mit den bekannten negativen ökologischen, wirtschaftlichen und...
Die Bedürfnisse der vom Tourismus betroffenen Menschen sollten im Mittelpunkt stehen
Artikel
Anlässlich des Beginns der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin erklärt Uwe Hiksch, Mitglied im Bundesvorstand der NaturFreunde Deutschlands: Die Bundesregierung muss ihre Tourismuspolitik dringend verändern: Statt der wirtschaftlichen Interessen der internationalen Tourismuskonzerne müssen endlich die Bedürfnisse der vom Tourismus betroffenen Menschen in den jeweiligen Zieldestinationen in den Mittelpunkt gestellt werden. Diese...
Wie die Politik Tourismusförderung zulasten des Klimaschutzes organisiert
Artikel
© 
Ab 2020 erhebt Frankreich eine Ökosteuer auf Flugtickets. Der Erlös soll in großen Teilen dem Ausbau der Bahn zukommen. Ein kleiner Schritt in die richtige Richtung aus Sicht der NaturFeunde. Deutschland sitzt das Thema derweil noch immer aus und pumpt weiter milliardenschwere Förderungen in den Tourismus. Davon profitieren jedoch in erster Linie Airlines und Flughäfen, wie Hans-Gerd Marian in der aktuellen NATURFREUNDiN berichtet: Kaum war die...
NaturFreunde Deutschlands erwarten von der Bundesregierung eine an den Menschenrechten ausgerichtete Tourismuspolitik
Artikel
Zum Ende der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) erklärt Uwe Hiksch, Mitglied des Bundesvorstandes der NaturFreunde Deutschlands: Auch in diesem Jahr zeigte die Internationale Tourismus-Börse (ITB) in Berlin vor allem die Sonnenseiten des Tourismus: Lachende Kinder und Menschen in den Zieldestinationen bestimmten das Bild der Reisemesse. Die Schattenseiten der heutigen Tourismusindustrie werden jedoch nur am Rande beleuchtet. Die riesigen...
Artikel
Immer mehr Unternehmen – auch in der Reisebranche – beschäftigen sich mit ihrer ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Verantwortung.Denn Kunden – und Reisende – setzen sich zunehmend mit Fragen des Umwelt- und Klimaschutzes sowie mit sozialen und wirtschaftlichen Aspekten des Reisens auseinander. Deshalb wird es für Unternehmen immer wichtiger, ihre Leitsätze und ihr Engagement sowie ihre Aktivitäten zu Corporate Social Responsibility (CSR...
Artikel
© 
Die Gastgeber*innen von Tourismusbetrieben sind meist sehr darum bemüht, dass sich alle Gäste wohlfühlen. In der Begegnung mit Menschen mit Behinderungen herrscht aber bei vielen Unsicherheit. Dass das nicht sein muss, ist eine der zentralen Botschaften des neuen Dossiers der NaturFreunde Internationale " Herzlich willkommen! Tipps für eine respektvolle Begegnung mit Gästen mit Behinderungen ". Denn wer Menschen mit Behinderungen offen und mit...
Ein Beschluss des Bundesausschusses der NaturFreunde Deutschlands
Artikel
Die NaturFreunde Deutschlands fordern die bayerische Staatsregierung auf, durch ihre Subventionspolitik einen mäßigenden Einfluss auf die weitere Erschließung der bayerischen Alpen für den Tourismus zu nehmen. Dazu gehört Dieser Beschluss ist Teil eines Pakets, das der NaturFreunde-Bundesausschuss – das zweithöchste Organ des Verbandes – am 30. April 2020 verabschiedet hat. Eigentlich war der entsprechende Antrag zum 31. Bundeskongress der...
Pressemitteilung der NaturFreunde Internationale anlässlich des Welttourismustages am 27. September
Artikel
© 
Lizenz: 
(CC0 1.0)
Morgen werden weltweit wieder Tausende Menschen für den Klimaschutz auf die Straße gehen. Morgen wird auch der Welttourismustag begangen. Als bedeutender Mitverursacher des Klimawandels ist die Tourismusbranche gefordert, sich ihrer Verantwortung zu stellen. Vor allem der stetig wachsende Flugverkehr heizt die Erderwärmung an. 1,4 Milliarden touristische Ankünfte zählte die internationale Welttourismusorganisation UNWTO im vergangenen Jahr; vor...
Dossier der Naturfreunde Internationale
Artikel
Dossier "Fotografieren auf Reisen"
© 
Die neue Broschüre der Naturfreunde Internationale wirbt für einen bewussten Umgang mit dem Fotoapparat. Etwa die Hälfte aller Fotos wird auf Reisen gemacht. Wir fotografieren Dinge, die sehenswert, nicht alltäglich, ursprünglich oder ungewöhnlich sind. Vor allem auf Reisen fotografieren Touristen oft unüberlegt und brechen Tabus. Zu einem verantwortungsvollen Verhalten auf Reisen, besonders gegenüber den ansässigen Bewohnern, trägt auch...
Neuer „Wegweiser durch den Labeldschungel im Tourismus“
 erschienen
Artikel
Wegweiser durch den Labeldschungel 2016
© 
Mehr als 150 Umwelt- und Nachhaltigkeitszertifikate gibt es im Tourismus. Eine Herausforderung für die Konsumenten, die selbst einschätzen müssen, welchen Siegeln sie vertrauen können. Unterstützung bietet der „Wegweiser durch den Labeldschungel im Tourismus“ , der nun in der dritten, aktualisierten Auflage vorliegt. Darin finden interessierte Reisende eine übersichtliche Vorstellung und Bewertung von 50 internationalen Gütesiegeln, die neben...
Artikel
© 
Wir schreiben das Jahr 2050. Wie werden wir reisen und wie wird der 
Tourismus überhaupt aussehen? Mach mit uns einen Zeitsprung in die Zukunft! Deine Visionen für einen fairen Tourismus sind gefragt. Lass deinen Ideen freien Lauf! Vielleicht gibt es einen Ort, von dem du dir wünscht, dass er als Vorbild 
für die zukünftige Tourismusentwicklung dient? Dann drehe dort deinen Film! Oder nimm ein Stück Knetmasse und gestalte daraus deine Ideen für...
Artikel
© 
Geschwungene Hügel, bunte Felder, beschauliche Vogtland-Dörfer und dunkle Wälder: Die als „ Flusslandschaft des Jahres 2020–22 “ ausgezeichnete Weiße Elster hat eine erstaunliche szenische Vielfalt zu bieten. Die Flusslandschaft lässt sich sowohl auf Rad- und Wanderwegen als auch per Kanu oder Boot über den Wasserweg erkunden und stellt damit auch für Natursportler*innen ein interessantes Ausflugsziel dar. Zudem laden insgesamt 83 Burgen,...
Verteilerseite
Die Gründer der NaturFreunde wollten Arbeiter*innen Erholung und Weiterbildung in der Natur bieten, damit sie besser an der Gesellschaft teilhaben und diese mitgestalten konnten. Aus dieser Idee entwickelte sich eine soziale Reisekultur mit starkem Naturbezug, heute sanfter Tourismus oder nachhaltiger Tourismus genannt. Unsere Ortsgruppen und Naturfreundehäuser organisieren Wander- und Radtouren, Camps und internationale Begegnungen,...
Ein Erklärvideo der NaturFreunde Internationale – respect & ECPAT Österreich
Artikel
Kinderarbeit im Tourismus ist in vielen Regionen der Erde weit verbreitet. Vielfach werden Kinder auch sexuell ausgebeutet – von Touristen und Einheimischen. Daher kommt es in Tourismusdestinationen häufig auch zu Kinderhandel. Damit wird klar gegen die Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen verstoßen. Wie können Reiseveranstalter zum Schutz der Kinderrechte beitragen? Und was kann ich selbst als Reisende/r tun? Diese Fragen beantwortet...
Termin (Veranstaltung)
Artikel
© 
Mangogärten liegen am Weg. Dort steigen Fischreiher auf. Hier ist der Fußabdruck eines Flusspferdes zu sehen. Auch die Affen in den Bäumen schauen neugierig, allerdings beobachten sie Wandernde am Gambiafluss. Dieser „Hiking-Trail“ sorgt immer wieder für neue Überraschungen. Die blauen Markierungen hat der bayerische NaturFreund Gernot Henn mit einheimischen Helfer*innen angebracht. Tatsächlich könnte man die sechs Tagestouren auch alleine...

Seiten